.st0{fill:#FFFFFF;}

Event Marker Clicker – Richtig gemacht 

 November 20, 2020

By  Tobias

Zur Erklärung, der Clicker wird dazu benutzt um gewünschtes Verhalten zu  Markieren. Die Stärken und zugleich die Vorteile des Clickers liegen im perfekten Timing und der richtigen Dosierung. Um den Hund optimal ein Verhalten anzulernen sind Timing und Dosierung, sowohl in der positiven als auch in der negativen Verstärkung, sehr wichtig. In unserem konkreten Fall kommt  er in der positiven Belohnung zum Einsatz. Damit erschließt sich mir die Möglichkeit meinen Hund nicht nur punktgenau, sondern auch auf Entfernung bestätigen zu können und zwar genau in dem Moment wenn er das macht, was ich möchte (Timing). Zum Thema Dosierung sei gesagt, dass ich unabhängig von meiner eigenen Stimmungslage , weder freundlich noch böse Clickern kann. Das heißt, egal ob ich guter oder schlechter Laune bin, der Click ist immer der gleiche.

In selbst setzte den Clicker als Freigabe ein. Das bedeutet der Click signalisiert meinem Hund das er es Richtig gemacht hat. Die Übung ist damit aufgelöst und er darf zu mir kommen. Um dem Hund zu vermitteln, dass er auf dem richtigem Weg zu seinem Click ist, benutze ich als Hold Kommando das Wort “Brav”.

Bevor man jedoch einen Clicker im Training verwenden kann, muss man ihm eine Bedeutung geben. Anders ausgedrückt, man muss ihn zunächst einmal Konditionieren. 

Am besten sucht man sich dafür eine reizarme Umgebung um die Ablenkung so gering wie möglich zu halten. Jetzt fängt man einfach damit an, dass man immer direkt nachdem man den Klicker ausgelöst hat, dem Hund eine Belohnung zum Beispiel in Form von ein paar Futterbrocken zukommen lässt. 

Klick – Futter, Klick – Futter, Klick – Futter 

Nach einigen Wiederholungen dieser Art wird der Hund eine Reaktion auf den Ton des Klickers zeigen und wir können ihn in unser Training einfließen lassen.

Einer der größten Herausforderung im anlernen von Verhalten und Übungen besten also in der Eindeutigkeit und dem Timing. Das gleiche gilt allerdings auch, wenn ich Fehlverhalten eines Hundes abgewöhnen möchte. Im folgendem Abschnitt verrate ich dir wie du dieses meistern kannst.


Tobias

Über den Autor

Tobias ist seit Jahren auf der ganzen Welt unterwegs und vermittelt auf Seminaren einen einfach, effektiven und vor allem spaßvollen Weg, Hunde in den verschiedensten Bereichen auszubilden.


Weitere Blog Artikel

Tobias

Dezember 2, 2020

Tobias

Dezember 23, 2020

Tobias

November 5, 2020

Verpasse nie wieder einen neuen Blog-Beitrag

Durch die weitere Nutzung der Seite oder durch scrollen stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen